• Document: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kopiervorlagen Einzeller und Wirbellose
  • Size: 1.25 MB
  • Uploaded: 2018-10-15 15:32:21
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kopiervorlagen Einzeller und Wirbellose Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Herausgeberin Doz. Dr. habil. Christa Pews-Hocke, Berlin Autoren Dr. Dieter Herold, Heyerode Irene Manig, Wernigerode Doz. Dr. habil. Christa Pews-Hocke, Berlin Dieses Werk enthält Vorschläge und Anleitungen für Untersuchungen und Experimente. Vor jedem Experiment sind mögliche Gefahrenquellen zu besprechen. Die Gefahrstoffe sind durch die entsprechenden Symbole gekennzeichnet. Experimente werden nur nach Anweisung des Lehrers durchgeführt. Solche mit Gefahrstoffen dürfen nur unter Aufsicht durchgeführt werden. Beim Experimentieren sind die Richtlinien zur Sicherheit im naturwissenschaftlichen Unterricht einzuhalten. Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fällen bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung des Verlages. Hinweis zu § 52 a UrhG: Weder das Werk noch seine Teile dürfen ohne eine solche Einwilligung eingescannt und in ein Netzwerk eingestellt werden. Dies gilt auch für Intranets von Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen. Das Wort Duden ist für den Verlag Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG als Marke geschützt. 1. Auflage © 2008 DUDEN PAETEC GmbH, Berlin Internet  www.duden-paetec.de Redaktion  Doz. Dr. habil. Christa Pews-Hocke, Berlin Umschlaggestaltung  Britta Scharffenberg Gestaltungskonzept  Christel Ruppin, Britta Scharffenberg Layout  Birgit Janisch Grafik  Renate Diener, Reinhild Gluszak, Wolfgang Gluszak, Christiane Gottschlich, Uta Hellmich, Alexandra Körner, Christiane Mitzkus, Heike Möller, Christa Pews-Hocke, Walther-Maria Scheid, Sybille Storch Titelbild  © picture-alliance/OKAPIA KG Druck und Bindung  Saale-Druck Naumburg GmbH ISBN 978-3-8355-4071-2 9783835540712_U1_U4.indd 2 15.04.2008 13:18:50 Uhr Hinweise zur Arbeit mit den Kopiervorlagen Die vorliegenden 44 Kopiervorlagen enthalten für die wesentlichen stofflichen Schwerpunkte wie – Zelle – Grundbaustein aller Lebewesen, vom Einzeller zum Vielzeller und ausgewählte Gruppen von Wirbel- losen – Aufgabenblätter sowie Anleitungen für Beobachtungen und Experimente, die bei der Behand- lung der Sachverhalte im Biologieunterricht der verschiedenen Klassen­stufen und Schultypen sowie in Leistungskursen und freien Arbeitsgemeinschaften genutzt werden können. Die Aufgaben der Aufgabenblätter sind innerhalb der Kapitel nicht nach dem Anforderungsniveau, sondern nach dem Inhalt geordnet. Einige Aufgaben enthalten mehrere Teilaufgaben. Sie verlangen von den Schülern eine höhere Komplexität in der Bearbeitung eines Sachverhalts. Die Teilaufgaben können von den Schülern aber auch einzeln gelöst werden. Der Lehrer kann somit aus dem Aufgabenangebot (z. B. Aufgaben mit unterschiedlichem inhaltlichem Niveau, einfache und komplexe Aufgaben) Beispiele für ein differenziertes Lernen der Schüler, für varianten- reiches Festigen und Anwenden, für das Ermitteln von Schülerleistungen sowie für mündliche und schrift- liche Kontrollen auswählen. Einige Kapitel enthalten Anleitungen für die Durchführung von Beobachtungen und Experimenten als Kopiervorlage. Diese sind weitgehend einheitlich gestaltet. Sie enthalten Aussagen zu den erforderlichen Materialien (Objekte, Chemikalien, Geräte) und zur Durchführung und Beobachtung. Platz gelassen wurde für die Ergebnisermittlung bzw. Beobachtung und für die Auswertung. Die Beobachtungen und Experimente können als Schülertätigkeit S bzw. als Demonstrationen L vom Lehrer oder beauftragten Schülern in unterschiedlichen Veranstaltungen bzw. Arbeitsgemeinschaften ausge- führt werden. Einige Experimente können auch von interessierten Schülern bzw. Schülergruppen außerhalb des Unterrichts durchgeführt werden, da sie einer längeren Zeit der Bearbeitung bedürfen. Immer sind die Richtlinien zur Sicherheit im naturwissenschaftlichen Unterricht einzuhalten. Auf der Rückseite jedes Arbeitsblattes befinden sich die Lösungen für den Lehrer. Der Lösungsteil enthält die wichtigsten Informationen zu den Ergebnissen der Aufgaben sowie auch Aussagen zur Ergebnis­ ermittlung bzw. zur Beobachtung und zur Auswer

Recently converted files (publicly available):