• Document: Handbuch für die Personalplanung. Im Auftrag der Bundesgesundheitsagentur
  • Size: 730.52 KB
  • Uploaded: 2019-02-13 17:19:40
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

Handbuch für die Personalplanung Im Auftrag der Bundesgesundheitsagentur Handbuch für die Personalplanung Michaela Wabro Peter Matousek Regina Aistleithner Projektassistenz: Manuela Hauptmann Wien, im Oktober 2010 Im Auftrag der Bundesgesundheitsagentur Zl. III/4565 Der Umwelt zuliebe: Dieser Bericht ist auf chlorfrei gebleichtem Papier ohne optische Aufheller hergestellt. Vorwort Das vorliegende Handbuch wurde im Auftrag der Bundesgesundheitsagentur (BGA) von der Gesundheit Österreich GmbH / Geschäftsbereich BIQG im Rahmen des Projekts „Personaleinsatzoptimierung und Prozessqualität in Krankenanstalten“ entwickelt. Inhaltlich verdankt das Handbuch viel den zahlreichen Diskussionen und Workshops mit Expertinnen und Experten der Personalplanung in österreichischen Krankenanstal- ten. Die im Literaturverzeichnis angeführte Fachliteratur diente als theoretische Grundlage. Das Handbuch ist gedacht als Ergänzung zu den im Österreichischen Strukturplan Gesundheit festgehaltenen Qualitätskriterien für die Planung des Personalbedarfs. Den Kern der Darstellung bilden das Vorgehen bei der Optimierung der Prozesse im Vorfeld einer Personalplanung sowie die wesentlichen Merkmale und Qualitätskriterien der Personalbedarfsplanung. Die einzelnen Methoden werden nur sehr knapp be- schrieben, da sich das Handbuch als Orientierungshilfe für individuelle Personalpla- nungsmaßnahmen der jeweiligen Krankenanstaltenträger versteht und damit auf eingehende theoretische Ausführungen verzichten kann. Aus Gründen der Vollstän- digkeit werden auch die Themen Personaleinsatz- und Personalentwicklungsplanung sowie mögliche Qualitätsindikatoren überblicksweise erörtert. Für weitere fachliche Informationen wird auf das Literaturverzeichnis verwiesen. Ziel des Handbuchs ist die Festlegung von Mindeststandards für eine einheitliche, transparente und letztendlich vergleichbare Vorgehensweise in den ausgewählten Personalplanungsphasen. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis......................................................................................................... III  Abbildungs- und Tabellenverzeichnis ......................................................................... IV   Glossar ......................................................................................................................... V   1  Ausgangssituation .............................................................................................. 1   2  Rechtsgrundlagen der Personalplanung in österreichischen Krankenanstalten ... 2  3  Das Personalmanagement .................................................................................. 5   3.1  Ziele des Personalmanagements............................................................. 5  4  Personalplanung................................................................................................. 6   4.1  Prozessoptimierung ............................................................................... 6   4.1.1  Vorgehen ................................................................................ 7   4.1.2  Qualitätskriterien zur Prozessoptimierung .............................. 8  4.2  Personalbedarfsplanung ....................................................................... 11  4.2.1  Vorgehen .............................................................................. 11   4.2.1.1  Grundverfahren ................................................... 15  4.2.1.1.1  Die Leistungsmethode ...................... 15  4.2.1.1.2  Arbeitsplatzmethode ......................... 17  4.2.1.2  Folgeverfahren .................................................... 19  4.2.1.2.1  Fortschreibungsmethode .................. 19  4.2.1.2.2  Kennzahlenmethode ......................... 20  4.2.2  Qualitätskriterien der Personalbedarfsplanung ...................... 22  4.3  Personaleinsatzplanung ....................................................................... 27  4.3.1  Grundsätze ........................................................................... 27   4.3.2  Anforderungen ...................................................................... 27  4.4  Personalentwicklung ............................................................................ 28   4.4.1  Grundsätze ........................................................................... 28   4.4.2  Anforderungen ...................................................................... 28  5  Qua

Recently converted files (publicly available):