• Document: PFARRBRIEF PFARREI HEILIGER PETRUS DAHNER FELSENLAND
  • Size: 2.98 MB
  • Uploaded: 2019-05-17 20:12:45
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

PFARRBRIEF PFARREI HEILIGER PETRUS D AHNER F ELSENLAND Bobenthal ● Bruchweiler-Bärenbach ● Bundenthal ● Busenberg ● Dahn ● Erfweiler ● Erlenbach ● Fischbach ● Gebüg ● Hinterweidenthal ● Hirschthal ● Ludwigswinkel ● Niederschlettenbach ● Nothweiler ● Petersbächel ● Reichenbach ● Rumbach ● Salzwoog ● Schindhard ● Schönau ● St. Germanshof № 6/2017 4. Juni bis 2. Juli Liebe Schwestern und Brüder! Für unsere Pfarrei Heiliger Petrus habe ich ein Gebet geschrieben, das wir gerade bei der Feier unseres Patroziniums (29. Juni) gemeinsam beten können. Ich darf Sie alle einladen, Ihre Freude und Hoffnung, Ihre Trauer und Angst, dem heiligen Petrus anzuvertrauen! Ihnen und Ihren Familien Gottes Segen Ihr Michael Ganster, Diakon Heiliger Petrus, du bist der Patron unserer Pfarrei im Dahner Felsenland. Von Jesus hast du die Schlüssel bekommen: die Schlüssel zum Himmelreich und die Schlüssel zu unseren Herzen. Heiliger Petrus, hilf uns, unser Herz immer wieder für Gott und unsere Mitmenschen zu öffnen, so, wie Jesus dein Herz geöffnet hat, als er dich berufen hat, ihm nachzufolgen. Jesus sagte: "Du bist Petrus, der Fels; auf dich will ich meine Kirche bauen!" Auch wir vertrauen uns dir an und mit uns alle Menschen im Dahner Felsenland. Mit dir wollen wir an unserer Kirche gemeinsam weiterbauen, damit sie lebendig ist und ein Ort der Gemeinschaft und des Gebetes ist. Dass unsere Kirche im Dahner Felsenland mehr und mehr ein Ort wird, an dem spürbar Jesus Christus anwesend ist und immer wieder wirkt durch unsere Mitmenschen. Heiliger Petrus, darauf vertrauen wir, das erhoffen wir, und dafür wollen wir uns einsetzen, mit unserem ganzen Herzen. Amen. Bild: Der Heilige Petrus empfängt die Schlüssel, Buchmalerei, 11. Jahrhundert; Bayrische Staatsbibliothek München Gemeindenachrichten für alle 2 „Mit Jesus in einem Boot“ Am 1. und 2. Sonntag nach Ostern haben insgesamt 62 Kinder unserer Pfarrei in sechs Erstkommunionfeiern zum ersten Mal die Heilige Kommunion empfangen. Alle Kinder und ihre Familien möchten sich auf diesem Wege ganz herzlich bei allen bedanken, die zum Gelingen ihres Festes beigetragen haben sowie für alle Glückwünsche und Geschenke. Anstelle von Gegengeschenken haben die Kinder an verschiedene Hilfsorganisationen für Kinder gespendet. Analyse in der Pfarrei Heiliger Petrus Dahner Felsenland - Zwischenstand Erwartungen deutlich übertroffen: Menschen im Dahner Felsenland geben Rückmeldung und äußern Wünsche für die Zukunft der Seelsorge der Pfarrei Heiliger Petrus DANKE für Ihre zahlreichen Rückmeldungen! Das Analyseteam ist sichtlich überrascht und erfreut über die zahlreichen Rückmeldungen aus der Bevölkerung. Seit Beginn diesen Jahres bereitet dieses Team die Analyse unserer Pfarrei vor, d.h. die Auswertung von statistischen Daten, die Erstellung von verschiedenen zielgruppenorientierten Fragebögen, die Terminierung von Gesprächsrunden usw. Mitte Februar wurden an alle Haushalte der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland zzgl. Salzwoog und Hinterweidenthal Fragebögen verteilt. Bis heute sind 1138 ausgefüllte Fragebögen abgegeben worden. Das ist ein wunderbares Ergebnis, das zeigt, dass den Menschen in unserer Pfarrei etwas an Kirche und Glauben liegt, dass ihnen dieses Thema wichtig ist. Ferner wurden Fragebögen in allen Grundschulen ab Klasse 3, sowie an alle weiterführenden Schulen verteilt. Das Ergebnis der beantworteten und abgegebenen Fragebögen ist erstaunlich: 531 Fragebögen von Erwachsenen 114 Fragebögen von Kindern 493 Fragebögen von Jugendlichen Im März fand ein Treffen aller Religionslehrer statt, außerdem drei Gesprächsrunden mit Bürgermeistern. Für die Ergebnisse dieser Gespräche, sowie die zahlreichen Rückmeldungen per Fragebogen möchte sich das Analyseteam von Herzen bedanken. Nun steht natürlich die Auswertung dieser Rückmeldungen an. Wir hoffen dass wir möglichst bald Ergebnisse veröffentlichen und die Menschen unserer Pfarrei informieren können. Alle Informationen werden wir auch auf unserer Homepage www.heiliger-petrus.de veröffentlichen. Nochmals sagen wir DANKE für alle Rückmeldungen, Wünsche und Ideen, die wir in den nächsten Wochen auswerten und dem Pfarreirat und dem Verwaltungsrat präsentieren werden. Im Namen des Analyseteams Michael Ganster, Diakon 3 Einladung zur Feier des 25jährigen Priesterjubiläums von Pfarrer Bernd Schmitt, seiner Verabschiedung wie auch der Verabschiedung von Frau Nina Bender Meine lieben Schwestern und Brüder, am 4. Juli 2017 begehe ich den 25. Jahrestag der Weihe zum Priester. Z

Recently converted files (publicly available):