• Document: Homosexualität und Kirche
  • Size: 1.12 MB
  • Uploaded: 2019-02-13 17:22:40
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

Evangelischer Pressedienst für Österreich A-1030 Wien Ÿ Ungargasse 9 Ÿ Tel. +43 1 712 54 61 Ÿ Fax +43 1 712 54 61-50 Ÿ E-Mail epd@evang.at Ÿ http://www.evang.at epd-Dokumentation Nr. 1 Homosexualität und Kirche Diskussion und Beschlüsse in den Evangelischen Kirchen in Österreich 1992 - 2002 Medieninhaber, Herausgeber, Redaktion: Presseamt der Evangelischen Kirche A. und H.B. in Österreich; Chefredakteur: Dr. Thomas Dasek; Hersteller: Evangelischer Presseverband in Österreich; Alle: A-1030 Wien, Ungargasse 9; Verlagsort und Herstellungsort: Wien; PSK Kto.-Nr. 1651.300 Impressum Herausgeber: Evangelischer Pressedienst für Österreich Ungargasse 9/10, A-1030 Wien T: 01/712 54 61, Fax DW 50, epd@evang.at www.evang.at Druck: Evangelischer Presseverband in Österreich Wien 2002 Vorwort Der Theologische Ausschuss der Synode A.B. hat beschlossen, die wichtigsten Diskussionsbeiträge und die entsprechenden Beschlüsse der Synoden zum Thema „Homosexualität und Kirche“ in Form einer Dokumentation zu veröffentlichen. Die bisher veröffentlichten Dokumente sind sehr verstreut erschienen. Die allgemeine Zugänglichkeit zu den Dokumenten und der gleiche Informationsstand aller Beteiligten sind aber wesentliche Voraussetzungen für das Gelingen weiterer Gespräche. Das Thema Homosexualität bewegt fast alle Kirchen in Europa. Die Diskussionsbeiträge und Beschlüsse im Rahmen der Evangelischen Kirchen in Österreich sind nicht nur für uns interessant, sie stellen auch einen bedeutsamen Beitrag innerhalb des europäischen Diskussionsprozesses dar. Mit dieser Veröffentlichung werden Verlauf und gegenwärtiger Stand der Gespräche dokumentiert. Wir erhoffen uns davon eine Entspannung des Klimas und eine Versachlichung der Auseinandersetzungen in unserer Kirche. Viele Faktoren haben in dieser Diskussion eine Rolle gespielt: Die Frage nach der angemessenen Schriftauslegung; der Grundansatz bei einer Theologie der Schöpfungsordnungen oder bei der Rechtfertigung; die reformatorische Theologie der Ehe; die Bedeutung der Humanwissenschaften für die Lehre der Kirche; das biblische Verständnis von Segen. Für den „Leitfaden“ durch die Kompetenzen und Beschlüsse der Synoden und Generalsynoden danken wir dem Präsidenten Dr. Peter Krömer. Besonderer Dank gebührt an dieser Stelle Andrea Philipp, die eine große Anzahl der Texte erfasst hat, und dem Presseamt für die Herausgabe. Die offiziellen Stellungnahmen der Kirchenleitung zur Segnung eines homosexuellen Paares im August 1996, zur Amtseinführung in Salzburg im September 1997 und zur Diskussion um den § 209 Straf- gesetzbuch erscheinen als notwendige Ergänzung. Diese Dokumentation wurde vom Theologischen Ausschuss der Synode A.B. in der Sitzung vom 23. September 2002 autorisiert. Bischof Mag. Herwig Sturm SI Mag. Hermann Miklas Vorsitzender des Oberkirchenrates A. und H.B. Vorsitzender des Theologischen Ausschusses der Synode A.B. und der Generalsynode Inhaltsverzeichnis Leitfaden des Präsidenten der Synode A.B. und der Generalsynode, Dr. Peter Krömer, zur Kompetenz der Synoden und zur Abfolge der Beschlüsse der 11. Synode A.B. und der XI. Generalsynode betreffend homosexuelle Partnerschaften . . . . . . . . . . 5 1. Session der XI. Generalsynode 1992, Antrag Sen. Mag. Gerhard Krömer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 „Homosexualität in der Bibel“ / Aufsatz von Wilhelm Pratscher in Amt und Gemeinde . . . . . . . . . . . . 8 2. Session der 11. Synode A.B. und der XI. Generalsynode 1994 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 „Invokavit-Erklärung“ zum Thema „Kirche und Homosexualität“, 5. März 1995 . . . . . . . . . . . . . . . . 25 Auswertung der Antworten der Gemeinden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 Stellungnahmen des Oberkirchenrats A.u.H.B. zur Segnung eines lesbischen Paares. . . . . . . . . . . . . . 41 5. Session der 11. Synode A.B. und der XI. Generalsynode 1996 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43 Amtseinführung in Salzburg im September 1997. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 Selbstständiger Initiativantrag an die Synode A.B. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 6. Session der 11. Synode A.B. und der XI. Generalsynode 1997 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66 Dr. Peter Krömer, Präsident der Syno

Recently converted files (publicly available):